Web-Seite als Schulfunk?

Lehrer Lemke ist beim Surfen im Netz auf eine interessante Seite mit Unterrichtsmaterialien gestoßen. Er kennt die besondere Regelung im Urheberrechtsgesetz für die Aufzeichnung von Schulfunksendungen und fragt sich, ob diese Sonderregelungen auch bei Unterrichtmaterial auf einer Webseite anwendbar sind.

Ist auch eine Webseite im Internet mit Unterrichtsmaterialien eine Schulfunksendung?

Nein!

Eine Webseite im Internet mit Unterrichtsmaterialien ist keine Schulfunksendung. Es handelt sich dabei nicht um eine Sendung im Sinne des Gesetzes. Die Informationen können nämlich jederzeit abgerufen werden; sie werden nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt „gesendet“ (lies zum Senderecht § 20 UrhG). Es besteht damit auch kein Bedürfnis für eine zeitversetzte Wiedergabe im Unterricht. Diese Rechtsauffassung vertreten auch Dreier (in Schricker, Urheberrecht auf dem Weg zur Informationsgesellschaft, 1997, S. 157) und im Anschluß an ihn Nordemann (in Fromm/Nordemann, UrhG, 9. Aufl. 1998, § 47 Rn. 2).